Beliebte Logos, die sich geändert haben

- publie_blog 2018-07-24
Beliebte Logos, die sich geändert haben

Was ist das Wichtigste, woran Sie bei der Gestaltung eines Logos denken?

Sie wollen, dass es modern ist.

Sie wollen, dass es unverwechselbar und unvergesslich ist.

Sie wollen, dass es schlicht ist.

Sie wollen, dass es den Charakter der Marke widerspiegelt.

 

Haben wir etwas vergessen?

Ja - das Potenzial für Veränderungen. Ein großes Logo braucht einen wiedererkennbaren Stempel, der der Träger zukünftiger Veränderungen sein könnte.

Warum verändern sich Logos? - Weil sich das Publikum verändert. Damals in den 60er Jahren mochten die Menschen eine andere Art von Design als heute. Dafür haben wir Beweise! Lassen Sie uns erläutern, wie sich einige der beliebtesten Logos im Laufe der Zeit verändert haben. Diese Entwicklung wird Ihnen zeigen, wie Sie über Veränderungen nachdenken können, während Sie das Logo einer beliebigen Marke entwerfen.

  1. Pepsi

Pepsi's Logo-Timeline ist ziemlich interessant für eine Analyse. Seit 1898 ist es eine ziemlich lange Entwicklung. Aus heutiger Sicht hat das erste Logo eine unleserliche Schrift und ist zu kompliziert. Wir merken jedoch, dass dieses Element ein Träger aller nachfolgenden Veränderungen ist - die Welle, der Wirbel.... nennen Sie es, wie Sie wollen.

In den darauffolgenden vier Jahrzehnten änderte Pepsi die Schrift, aber die Farbe und das grundlegende Design blieben unverändert. Im Jahr 1950 stellen wir eine große Veränderung fest - das Unternehmen führte Farbe in sein Logo ein, wahrscheinlich um sich von der Konkurrenz Coca Cola zu unterscheiden.

 

In diesem Logo, wie auch auch im Design vom Deckel, bleiben die Farben und der Deckel, neben dem Wirbel, die Träger des Wandels in allen zukünftigen Designs. Später änderte Pepsi schließlich die Schriftart in etwas Lesbareres, und es entstand das aktuelle Logo, das so aussieht:

 

  1. Mercedes-Benz

Wenn Sie an Mercedes-Benz denken, was ist das erste Bild, das Ihnen in den Sinn kommt? Es ist der dreizackige Stern, nicht wahr? Es ist ein Symbol für Land, Meer und Luft und steht für den Anspruch der Marke, alle mit ihren Motoren zu dominieren. Dieses Symbol wurde jedoch 1909 entwickelt. Das erste Mercedes-Auto wurde 1901 auf den Markt gebracht. Wissen Sie, wie das erste Logo aussah?

 

Wir sehen hier keinen Träger einer Designänderung. Im Jahre 1909, als der Stern geboren wurde, hatte das Logo keine Ähnlichkeiten mit dem ersten. Dieser Stern blieb jedoch ein Erkennungszeichen für die Marke. Obwohl es sich weiterentwickelt hat, ist es immer noch im heutigen Logo enthalten. Hier ist das aktuelle Logo von Mercedes-Benz:

  1. Goodyear

Goodyear hat eines der berühmtesten Logos, die wir kennen. Wissen Sie, warum? - Weil es über die Jahre hinweg relativ universell blieb. Die Farbe und Schriftart hat sich leicht verändert, aber wir können noch immer das ursprüngliche Design im heutigen Logo erkennen.

Das Hauptelement des Logos ist der Flügelfuß - das Symbol, das der Gründer wählte, weil er sich von der Statue des Merkurs, einem antiken Gott aus der römischen Mythologie, inspirieren ließ. So sah das Logo aus, als es 1900 auf den Markt kam:

Und so sieht es heute aus:

  1. Nike

Bewegung. Einfachheit. Klassisches, aber modernes Design. Das ist, was Nike als Marke repräsentiert, und das Logo steht auch für diese Werte. Das erste Logo wurde 1971 von Carolyn Davidson entworfen. Sie bekam einen Stundenlohn von $2 für diesen Job. Wer hätte gedacht, dass ihr Design das bekannteste Logo des 20. Jahrhunderts werden würde?

Die Form des Häkchens (bekannt als Nike Swoosh) wurde zunächst mit dem Markennamen versehen. So sah das Original-Logo aus:

Im Laufe der Jahre veränderte sich das Design, vor allem in der Schriftart und -position. 1995 entschied sich Nike schließlich, den Schriftzug aus dem Logo zu verlieren, da der Swoosh bereits ein erkennbares Zeichen für die Marke war. So sieht das Logo heute aus:

Ab und zu sehen wir immer noch das ältere Logo mit Schriftzug. Wir sehen auch Farbveränderungen im einzelnen Swoosh. Aber wir wissen immer noch, dass es Nike ist, und zwar nur, weil der Designer ein Element entwickelt hat, das ein Träger für Veränderung ist.

Geniale Logos scheinen einfach zu entwerfen zu sein, nicht wahr? Sie sind alle schlicht. Auf die Idee und den Prozess des Designs kommt es an. Als Logodesigner müssen wir immer an Veränderungen denken und Elemente einfließen lassen, die es uns ermöglichen, die ursprüngliche Stimmung der Marke während dieser Entwicklung aufrechtzuerhalten.

 

Beginnen Sie jetzt mit der Gestaltung Ihres Logos

 

Sie werden auch mögen