12 Logo-Farbkombinationen für Ihr Logo-Design

- Veröffentlicht: 25.11.2019

Wenn Sie an die Logos der großen Marken denken, nehmen Sie wahrscheinlich verwendeten die Farben als gegeben hin. Natürlich ist der Youtube Play Button rot und weiß und McDonald's Bögen leuchtend gelb - es macht einfach Sinn.

Denn die Farbpsychologie spielt eine monumentale Rolle beim Branding; Farben beeinflussen unsere Wahrnehmung und geben uns ein bestimmtes Gefühl, auch wenn wir es nicht immer auf einer bewussten Ebene erkennen.

Dennoch mag es nicht so aussehen, als ob viel Gedanken in die oben genannten Logofarbkombinationen gegangen wären - sind sie nicht nur die logische Wahl für das, was diese speziellen Marken tun?

Nicht so schnell. Sie können wetten, dass hundert Tassen Kaffee und Millionen von Dollar in die originalen Logodesigns einiger dieser starken Marken eingeflossen sind - mit einem Großteil des Fokus, der wahrscheinlich auf den Farbkombinationen lag

Was bedeutet das für Ihr eigenes Logo?

Die Persönlichkeit Ihres Logos wurzelt in seinen Farben - sind Sie eine kräftige Seagrün-Schuschia oder vielleicht ein weiches Gelb-Weiß? 

Indem Sie sich mit Farbkombinationen vertraut machen, können Sie ein Logo erstellen, das Ihrem Publikum genau sagt, wer Sie sind.

 

In diesem Zusammenhang sollten Sie sich Folgendes fragen:

 

Welche sind die besten Farbkombinationen?

 

Erste Faustregel: Übertreiben Sie es nicht - weniger ist mehr.
Bei der Kombination von Logofarben ist es besser, Ihre kreativen Explorationen einzuschränken, als verrückt nach Farben zu werden. In diesem Sinne empfehlen wir, mit zwei- oder dreifarbigen Kombinationen zu beginnen - oder natürlich mit einer einzigen Logofarbe.  

 

Zweifarbige Kombinationen

 

Zweifarbige Logos sind ein Industriestandard. Sie verwenden oft kontrastierende Farbtöne, was einen auffälligen Effekt erzeugt.


Hier sind einige unserer beliebtesten Zwei-Farben-Kombinationen.

 

1. Gelb und Blau: Spielerisch und autoritär 

 


Gelb als ultimativer Blickfang schafft eine vielversprechende Kulisse für das autoritäre Blau. Die Farbkombination dieses Logos ist verspielt und doch selbstbewusst und vermittelt den Eindruck, dass dem Unternehmen hinter dem Symbol zu vertrauenswürdig ist. 

 

2. Marineblau und Blaugrün: Beruhigend oder auffällig

 


Diese Beeren-Tee-Farbkombination kann zwei verschiedene Effekte haben, je nachdem, wie sie verwendet wird. Setzen Sie Blaugrün auf einen Marineblau färbenden Untergrund, könnte Ihr Logo auffällig wirken – legen Sie das dunklere Blau über das Blaugrün, kommt es eher bequem und ruhig zu tragen.   

 

3. Schwarz und Orange: Lebendig und kraftvoll

 


Enthusiastisches Orange interagiert gut mit kräftigem Schwarz und erzeugt ein allgemeines Gefühl von Geheimnis und Spannung. Diese Logofarbkombination eignet sich besonders gut für Aktivitäten, die einen Adrenalinschub versprechen, wie Extremsportarten, Fluchträume oder Nachtclubs. 

 

4. Braun und pfirsichfarbend: Elegant und ruhig

 


Dieses einzigartige Kombination aus Braun und Pfirsich ist nicht oft zu sehen, aber es verleiht jedem Logo einen besonderen Charme! Sie können an die Verwendung dieser Farbkombination denken, wenn Ihre Marke in der Modebranche, im Bereich von Inneneinrichtung oder in der alternativen Medizin tätig ist. 

 

5. Dunkelviolett und Blau: Gelassen und zuverlässig 

 

 
Nichts ist so zuverlässig wie eine Kombination aus Blau und Violett. Erwägen Sie diese Kombination für die Verwendung in der Kosmetik- oder High-End-Branche.

 

6. Marineblau und Orange: Unterhaltsam und doch glaubwürdig


Gegensätze ziehen sich an - und diese Komplementärfarben auch! Die Sicherheit von Blau gründet die impulsiven Seiten von Orange und ruft ein gleichzeitiges Gefühl von Aufregung und Vertrauen hervor. Dieses Paar, das immer bereit ist, sich zu unterhalten, verspricht Vieles. 


Dreifarbige Logo-Farb-Kombinationen


Diese Logo-Farbkombinationen können etwas schwieriger zu bestimmen sein, da die Optionen vielfältig sind und nicht alle Entscheidungen gut sind.


Im Allgemeinen können zwei kontrastierende Farben mit einer Komplementärfarbe der richtige Weg sein - aber es gibt auch Ausnahmen von dieser Regel!


Um Ihnen ein Gefühl dafür zu geben, was funktioniert und was nicht, hier sind einige unserer beliebtesten Dreifarbenkombinationen: 

 

7. Beige, Braun, Dunkelbraun: Warm und zuverlässig
  


Dieses logo strahlt praktisch den Geruch von Kaffee aus. Das Braun zeigt Zuverlässigkeit, während ein cremefarbener Hintergrund dafür sorgt, dass sich das Logo nicht langweilig anfühlt. Dies könnte eine Uni-Farbkombination sein, die Sie verwenden können, wenn Sie in der Lebensmittelindustrie tätig sind oder als familienfreundlich wahrgenommen werden möchten.

 

8. Blau, Gelb, Grün: Jugendlich und weise

 


Hier werden zwei Grundfarben verwendet und ihre Sekundärfarben in den Mix eingebracht - eine perfekte Kombination! Die buttergelbe Mehrheit mit einem Hauch von Limette hält das Logo verspielt und jugendlich, während der azurblaue Schriftzug einen Erben der Weisheit an den Tisch bringt.


9. Dunkelblau, Türkis, Beige: Selbstbewusst und kreativ

 


Bleiben Sie in der Familie! Diese beiden Blautöne ergänzen sich gegenseitig und bestätigen die Vertrauenswürdigkeit der Marke. Kombiniert man sie mit der beigefarbenen Kulisse, erhält man die Gewissheit, dass man sie sicher erkunden und verfolgen kann. Diese Logo-Farbkombination ist ideal für Marken in der Reise-Nische, Life Coaching und Gesundheitswesen.


10. Blau, Rot, Gelb: Funky und strahlend

 


Kontrast trifft Kontrast trifft Kontrast in dieser dreifarbigen Kombination. Verschiedene Nuancen jeder Grundfarbe verschmelzen zu einem Logo, das von der Seite auftaucht und ihr ihre Spur hinterlässt.


11. Hellrosa, Pink, Kastanienbraun: Freundlich und unschuldig

 


Wenn Sie auf der Suche nach einem Logo waren, das "zugänglich" aussieht, ist Rosa die Farbe Ihrer Wahl. Diese Farbtöne sind unterschiedlich genug, um dem Logo eine ästhetische Note zu verleihen, während sie sich so ähnlich sind, dass sie das Aussehen der Unschuld bewahren. Wenn man Kastanienbraun in die Mischung wirft, mindert man das Risiko, naiv zu sein - und gibt genau das richtige Maß an Professionalität ab.


12. Marineblau, Gelb, Beige: Professionell und optimistisch

 


Haben Sie schon mitbekommen, dass wir Blau lieben? Richtig, und das nicht ohne Grund - Blau ist die am häufigsten verwendete Farbe in den Logos der Top-100-Marken weltweit (siehe IKEA, AT&T, Walmart und NASA als Referenz).
Hier fungiert das Weizenbeige als subtile Brücke zwischen den beiden Grundfarben, reduziert die Schwere von Blau und betont die lebhafte Seite von Gelb, um ein ausgewogenes, professionelles Gefühl zu erzeugen.
Es liegt an Ihnen


Farben sind ein wichtiger Aspekt der Identität Ihrer Marke. Nachdem Sie die Art des Logos gewählt haben, sollten Sie sich etwas Zeit für das, was jede Farbe über Ihr Unternehmen aussagt, nehmen.


Denken Sie an die Emotionen, die Sie hervorrufen wollen, und wie Ihre Kunden auf Ihre Marke reagieren sollen. Durch die Wahl der richtigen Farbkombination können Sie Ihrer Marke helfen, eine nachhaltige Wirkung zu erzielen, die eine stärkere Verbindung zu Ihrem Publikum schafft

 

Beginnen Sie jetzt mit der Gestaltung Ihres Logos

 

Sie werden auch mögen